Im Stadtbad in Rees gibt es ab sofort neue Lockerungen der Corona-Regeln. Registrierungspflicht und Abstandsregeln gelten daher im Hallenbad nicht mehr. Die Maskenpflicht bleibt nur noch im Eingangsbereich bestehen und gilt bis zum Betreten der Umkleidekabine. Die Stadtwerke als Betreiber des Stadtbads empfehlen dennoch im ganzen Bad ein umsichtiges und verantwortungsvolles Verhalten. Die seit langer Zeit ausgefallenen Aquafitness-Kurse starten wieder nach den Sommerferien. Die Teilnehmer werden individuell telefonisch informiert.

Das Stadtbad Rees öffnet am Montagabend, 14. Juni, wieder für den öffentlichen Betrieb. Auf Grund der sinkenden Inzidenzwerte im Kreis Kleve ist die Öffnung der Hallenbäder wieder möglich. Besucher müssen vorerst einige Maßnahmen beachten. Im Wesentlichen gelten die Bestimmungen des letzten Jahres, zusätzlich ist zwingend der Nachweis eines negativen Corona-Tests, der vollständigen Impfung oder der Genesung erforderlich.

Unterkategorien