Am Samstag, 03.12.2022, veranstalten wir im Stadtbad Rees das Nikolausschwimmen. Neben der Möglichkeit zum Schwimmen und Planschen mit verschiedenen Attraktionen im Wasser gibt es für die Kinder noch ein echtes Highlight: Der Nikolaus kommt um 15:00 Uhr ins Stadtbad und verteilt Geschenke.
Für die Veranstaltung gelten die regulären Eintrittspreise des Stadtbads. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Stadtwerke Rees senken die maximale Duschtemperatur im Stadtbad und schaffen den Warmbadetag vorübergehend ab. Damit reagieren die Stadtwerke auf den Appell von Wirtschaftsminister Habeck, der die Stufe 2 des Gas-Notfallplans ausgerufen hatte. Habeck hatte erklärt, jede eingesparte Kilowattstunde zähle.

Die Verfärbungen an Teilen des Beckenbodens im Stadtbad sind ungefährlich. Darauf weisen die Stadtwerke Rees als Betreiber des Stadtbads hin. In jüngster Zeit waren insbesondere am Hubboden des Lehrschwimmbeckens dunkelrote, leicht bräunliche Verfärbungen beobachtet worden. Die regelmäßigen Wasserproben weisen aber bislang nicht auf ungewöhnliche Analysewerte hin. „Unsere Experten gehen davon aus, dass es sich um Manganablagerungen handelt, die sich im Kunststoff des Beckenbodens ablagern und dort ansammeln“, erklärt Mareike Linsenmaier, Geschäftsführerin der Stadtwerke Rees.

Das Stadtbad Rees stellt sein Kurskarten-System zum 1. Januar 2022 ein. Kunden, die noch offene Beträge auf ihren aktuellen Kurskarten haben, können diese bis Ende des Jahres bei uns abschwimmen.

Zum Jahreswechsel 21/22 verfallen die restlichen Beträge der Karten.

Eine sehr positive Zwischenbilanz ziehen die Stadtwerke Rees als Betreiber des Stadtbads mit Blick auf die aktuell laufenden Kinderschwimmkurse. Seit der Wiederaufnahme der Kinderschwimmkurse kurz nach Ostern haben insgesamt 201 Kinder an Kursen teilgenommen, um das Schwimmen zu lernen. 162 Kinder haben ein Seepferdchen-Abzeichen oder sogar ein Schwimmabzeichen in Bronze gemacht.

Unterkategorien